Informationen zur Schlangenshow Robaria

Wichtige Infos, die Sie als Veranstalter vor Buchung wissen sollten!

Dschungelshow mit Robaria-Show

Gesetzliche Besimmungen

Dies ist zurzeit die erste Schlangenshow mit allen gültigen Genehmigungen, die man in bestimmten Bundesländern benötigt, um diese Show zu präsentieren zu können! Ich habe am 25.11.2008 die Sachkundeprüfung nach §11 Tierschutzgesetz und am 16.11.2012 die Sachkunde nach §10 Thüringer Sachkunde Prüfungsverordnung nach §3 des Thüringer Tier Gefahren Gesetz für Python molurus und Boa constrictor erfolgreich abgelegt.

Eine gültige Berufshaftpflichtversicherung für die gesamte Schlangenshow Robaria mit und ohne Feuer besteht selbstverständlich auch. Die Nachweise und Bescheinigungen können vor jeder Veranstaltung eingesehen werden.

Platzverhältnisse

Prinzipiell sollte genügend Platz vorhanden sein, um diese Schlangenshow Ihnen zu präsentieren. Die Grundfläche bei einer großen Schlangenshow mit vielen oder auch sehr großen Tieren (bis 4 Meter) sollte bei ca. 5 mal 5 Meter liegen. Im Ausnahmefall würde ich mit weniger auskommen. Ein Sicherheitsabstand von mindestens einem Meter zum Publikum sollte nicht außer Acht gelassen werden.

Dschungelshow mit Robaria-Show

Temperatur

Die Temperatur für eine Schlangenshow darf nicht unter 18 Grad sein, um auch nach Ihrer Veranstaltung mit gesunden Schlangen beim Nächsten zu erscheinen. Nachmittagsveranstaltungen im Freien bei sommerlichen Temperaturen haben hierbei einen deutlichen Vorteil. Indoor gibt es selten Probleme bis auf den benannten Durchzug. Trotz ständiger Temperaturüberwachung während des gesamten Transportes zu ihnen reicht schon Durchzug während der Show oder Unterkühlung zu nicht mehr reparablen Gesundheitsschäden dieser wertvollen exotischen Schlangen. Diese sind wechselwarme Tiere, wo Schwankungen im Temperaturbereich nicht ungewöhnliches sind. Jedoch sollte dies ständig im Auge behalten werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Sicherheit

Wie schon erwähnt, besitze ich die Erlaubnis mit dem Umgang von gefährlichen Tieren und bin auf Gefahren und möglichen Situationen, die passieren könnten, unterrichtet und kann dadurch immer entsprechend richtig reagieren. Durch meine jahrelange Bühnenerfahrung und durch die eigene Haltung dieser Schlangen kann ich bisher auf unfallfrei Veranstaltungen zurückblicken. Und so soll es auch bleiben!

Ein Sicherheitsabstand zum Publikum von mindestens einem Meter, besonders beim Herausnehmen der Tiere aus den Transportboxen muss gewährleistet sein, denn man sollte diese Tiere nicht unterschätzen.

Bei öffentlichen Veranstaltungen, wie im Zoo, im Kindergarten, in Diskotheken, bei Stadtfesten sollte der Veranstalter nicht außer Acht lassen, dass einige Gäste aus den verschiedensten Gründen die Showfläche unkontrolliert betreten könnten.

Grundsätzlich sollte erwähnt werden.

Grundsätzlich haben nicht die Tiere, sondern ich ein Vertrag mit Ihnen. Denn in der Ausnahme könnten einige Schlangen durch unvorhergesehene Häutung, Trächtigkeit oder Krankheitsverdacht ausfallen. Keine Sorge, denn aus diesen Grund habe ich mehrere Schlangen die zum Einsatz kommen können. Trotzdem sollte man bei einer Tiershow mit so einiges Unerwartetem immer rechnen.